2020Year3Month

Maltas Finanzaufsicht warnt vor zwei Krypto-Währungsumtauschaktionen

Maltas Finanzaufsicht warnt vor zwei Krypto-Währungsumtauschaktionen Maltas Finanzaufsichtsbehörde, die Malta Financial Services Authority (MFSA), hat Erklärungen gegen zwei Kryptowährungs-Handelsplattformen abgegeben, die angeblich keine Lizenz für den Betrieb im Land haben. Die MSFA warnte in zwei Warnungen sowohl vor Crypto Foxtrades als auch vor COINMALEX.0 In der ersten Warnung schrieb die Finanzaufsichtsbehörde laut Bitcoin Revolution, sie sei sich bewusst, dass Crypto Foxtrades behauptet, „eine lizenzierte und regulierte Handelsplattform zu sein, die weltweit über 500.000 Kunden bedient“, und dass sie vorgibt, von der MFSA „lizenziert und reguliert“ zu sein. Die Aufsichtsbehörde warnte die Öffentlichkeit davor, „keine Geschäfte oder Transaktionen“ mit dem Unternehmen,…

Bank von Russland verbietet Krypto-Ausgabe

Bank von Russland verbietet Krypto-Ausgabe, Umlauf in vorgeschlagenen Gesetzesänderungen Als das russische Finanzministerium Anfang 2018 erstmals den Gesetzentwurf über digitale Finanzanlagen einführte, wurde der Handel mit Krypto-Währungen an autorisierten Krypto-Börsen erlaubt. Die Kryptolandschaft kann sich jedoch mit den jüngsten Entwicklungen der russischen Zentralbank ändern. Im Februar 2020 veröffentlichte die Bank von Russland Änderungen der Regeln für verdächtige Transaktionen, die kryptographische Transaktionen mit Geldwäsche verknüpfen. In einem kürzlichen Interview mit der russischen Nachrichtenagentur Interfax sprach Alexey Guznov, Leiter der Rechtsabteilung der russischen Zentralbank, über die jüngsten Aktualisierungen laut Bitcoin Future des Gesetzes, das die Ausgabe und Verbreitung von Krypto-Währungen verbietet. Bei…